Beispiele

Dämmen lohnt sich auch für Hausbesitzer.

Sie besitzen ein Haus, das Sie erhalten wollen? Oder wollen Sie Energiekosten sparen? Sehen Sie sich einige unserer für Sie besonders relevanten Beispiele an, in denen sich Dämmen gelohnt hat:
  • Hören Sie aus erster Hand von Ulrich und Mathilde Jakobus, weshalb sie ihr 50 Jahre altes Haus jederzeit wieder dämmen würden.
  • Lesen Sie von einem Münchner Reihenmittelhaus, das durch geschickte Sanierung auf Passivhausniveau gesenkt wurde.
Ob sich Dämmen auch für Sie lohnt, erfahren Sie von Ihrem Energieberater.

Dämmen lohnt sich auch für Hausbesitzer.

Sie besitzen ein Haus, das Sie erhalten wollen? Oder wollen Sie Energiekosten sparen? Sehen Sie sich einige unserer für Sie besonders relevanten Beispiele an, in denen sich Dämmen gelohnt hat:
  • Hören Sie aus erster Hand von Ulrich und Mathilde Jakobus, weshalb sie ihr 50 Jahre altes Haus jederzeit wieder dämmen würden.
  • Lesen Sie von einem Münchner Reihenmittelhaus, das durch geschickte Sanierung auf Passivhausniveau gesenkt wurde.
Ob sich Dämmen auch für Sie lohnt, erfahren Sie von Ihrem Energieberater.
Familie Jakobus spart 3.000 Liter Heizöl im Jahr

Familie Jakobus verheizt weniger Öl und fährt dafür öfter in den Urlaub.

Senkung auf Passivhaus­niveau

Das Münchner Reihenmittelhaus wurde mittels energetischer Sanierung zum Passivhaus.

Argumente

Warum lohnt sich Dämmen?

Ob Sie Ihr Haus behalten oder verkaufen wollen, Wärmedämmung kann aus ganz unterschiedlichen Gründen die richtige Entscheidung sein:
  • Dämmen erhält und steigert den Wert Ihres Hauses.
  • Dämmen spart Heizenergiekosten – und die werden immer höher.
  • Dämmen schützt die Bausubstanz Ihres Hauses.
  • Dämmen kann Ihr Haus verschönern.
  • Dämmen sorgt für ein behagliches und gesundes Raumklima.
Das und vieles mehr erfahren Sie hier von renommierten Energieeffizienz-Experten. Dabei darf selbstverständlich auch eine Auseinandersetzung mit den gängigsten Gegenargumenten nicht fehlen.

Warum lohnt sich Dämmen?

Ob Sie Ihr Haus behalten oder verkaufen wollen, Wärmedämmung kann aus ganz unterschiedlichen Gründen die richtige Entscheidung sein:
  • Dämmen erhält und steigert den Wert Ihres Hauses.
  • Dämmen spart Heizenergiekosten – und die werden immer höher.
  • Dämmen schützt die Bausubstanz Ihres Hauses.
  • Dämmen kann Ihr Haus verschönern.
  • Dämmen sorgt für ein behagliches und gesundes Raumklima.
Das und vieles mehr erfahren Sie hier von renommierten Energieeffizienz-Experten. Dabei darf selbstverständlich auch eine Auseinandersetzung mit den gängigsten Gegenargumenten nicht fehlen.
Steigern Sie den Wert Ihres Hauses!

Ein Eigenheim ist eine solide Wertanlage – vorausgesetzt, es ist gut erhalten und seine Energiekosten bewegen sich in einem vernünftigen Rahmen.

Lohnt sich Dämmen?

Kritiker behaupten gerne und hartnäckig, dass sich zum Beispiel eine Fassadendämmung unterm Strich nicht lohnt. Nicht zuletzt deswegen verheizen immer noch viele deutsche Hausbesitzer zu viel Geld. Dabei müsste das nicht sein.

Schützen Sie wertvolle Bausubstanz

Häuser haben für viele Menschen einen hohen Wert – und das nicht nur in materieller Hinsicht.

Wie sieht mein Haus nach dem Dämmen aus?

Immer wieder hören Energieberater diese Frage. Eigentümer fürchten, die schöne Architektur ihrer Häuser könnte unter einer klobigen Dämmschicht verschwinden.

Prima Klima: Dämmen schafft Behaglichkeit

Ob man sich in seinen vier Wänden wohl fühlt, hat sicherlich viel mit der Atmosphäre und der Einrichtung zu tun. Doch allein damit ist es nicht getan!

Fakten

Das sind die Fakten.

Über Wärmedämmung wird viel diskutiert. Wenn Sie mitreden wollen, sollten Sie die Fakten kennen:
  • Ein Großteil des Gebäudebestandes erfüllt nicht die aktuell gültige Energieeinsparverordnung.
  • Die Sanierungsrate liegt bei unter einem Prozent.
  • Der Energieausweis ist seit 1. Mai 2014 Pflicht bei Vermietung oder Verkauf Ihres Hauses.
  • Im Bereich der Wärmedämmung wird viel geforscht – erfahren Sie hier die aktuellsten Ergebnisse.
Misstrauen Sie generalisierenden Aussagen. Sprechen Sie mit Ihrem Energieberater, um zu erfahren, wie es tatsächlich um Ihr Haus steht, und ob sich Dämmen für Sie lohnt.

Das sind die Fakten.

Über Wärmedämmung wird viel diskutiert. Wenn Sie mitreden wollen, sollten Sie die Fakten kennen:
  • Ein Großteil des Gebäudebestandes erfüllt nicht die aktuell gültige Energieeinsparverordnung.
  • Die Sanierungsrate liegt bei unter einem Prozent.
  • Der Energieausweis ist seit 1. Mai 2014 Pflicht bei Vermietung oder Verkauf Ihres Hauses.
  • Im Bereich der Wärmedämmung wird viel geforscht – erfahren Sie hier die aktuellsten Ergebnisse.
Misstrauen Sie generalisierenden Aussagen. Sprechen Sie mit Ihrem Energieberater, um zu erfahren, wie es tatsächlich um Ihr Haus steht, und ob sich Dämmen für Sie lohnt.

Zwei Drittel der Wohn­häuser in Deutschland sa­nier­ungs­bedürftig

Etwa 20 Millionen Gebäude stehen derzeit in Deutschland, davon sind rund 18,1 Millionen Wohngebäude. 65 Prozent davon sind aus energetischer Sicht nicht mehr die allerbesten und müssten modernisiert werden. Das haben Wissenschaftler aktuell ermittelt.

Die Bedeutung der Forschung

In fünf Jahrzehnten hat sich auch im Bereich der Wärmedämmung viel verändert, jedoch nicht das wirkungsvolle Grundprinzip!

Fachberatung

Lassen Sie sich beraten.

So kommen Sie zum qualitätsgedämmten Haus:
  • Erfahren Sie, wie Sie von Beratung über Ausführung bis hin zur Wartung vorgehen sollten.
  • Finden Sie qualifizierte Energieberater in Ihrer Region.
  • Lernen Sie, warum Sie auf fachgerechte Ausführung achten sollten.
Jedes Haus ist anders. Nur ein zertifizierter Energieeffizienz-Experte kann einen individuellen Sanierungsfahrplan für Ihr Haus erstellen.

Lassen Sie sich beraten.

So kommen Sie zum qualitätsgedämmten Haus:
  • Erfahren Sie, wie Sie von Beratung über Ausführung bis hin zur Wartung vorgehen sollten.
  • Finden Sie qualifizierte Energieberater in Ihrer Region.
  • Lernen Sie, warum Sie auf fachgerechte Ausführung achten sollten.
Jedes Haus ist anders. Nur ein zertifizierter Energieeffizienz-Experte kann einen individuellen Sanierungsfahrplan für Ihr Haus erstellen.
Fach­handwerker in Ihrer Region

Finden Sie qualifizierte Fachhandwerker in Ihrer Nähe!

Energie­berater in Ihrer Region

Finden Sie zertifizierte Energieberater in Ihrer Nähe!

Zehn Schritte zum qualitäts­gedämmten Haus

Erfahren Sie, wie Sie in zehn Schritten zum qualitätsgedämmten Haus kommen: von der Bedarfsermittlung über die fachgerechte Ausführung bis hin zur Wartung.

Die Wichtigkeit fach­gerechter Ausführung

Malermeister Herbert und Alexander Leierer im Interview über die Wichtigkeit fachlich makelloser Anbringung von Wärmedämmverbundsystemen.

09.11.2016 16:17:45