Beispiele

Dämmen lohnt sich auch für Hauskäufer.

Sie überlegen, ein Haus zu kaufen? Bereitet Ihnen der Energieausweis Bauchschmerzen? Sehen Sie sich einige unserer für Sie besonders relevanten Beispiele an, in denen sich Dämmen gelohnt hat:
  • Hören Sie aus erster Hand von Ursula Sylwestrzak, wie sie ihr charmantes altes Bauernhaus energetisch saniert hat.
  • Lesen Sie von einem Einfamilienhaus aus dem Jahr 1925, dessen Energieverbrauch um drei Viertel gesenkt wurde.
  • Lesen Sie von einem Einfamilienhaus, in dessen Energieausweis vor der Sanierung die Schlimmstnote "H" stand.
Ob sich Dämmen auch für Sie lohnt, erfahren Sie von Ihrem Energieberater.

Dämmen lohnt sich auch für Hauskäufer.

Sie überlegen, ein Haus zu kaufen? Bereitet Ihnen der Energieausweis Bauchschmerzen? Sehen Sie sich einige unserer für Sie besonders relevanten Beispiele an, in denen sich Dämmen gelohnt hat:
  • Hören Sie aus erster Hand von Ursula Sylwestrzak, wie sie ihr charmantes altes Bauernhaus energetisch saniert hat.
  • Lesen Sie von einem Einfamilienhaus aus dem Jahr 1925, dessen Energieverbrauch um drei Viertel gesenkt wurde.
  • Lesen Sie von einem Einfamilienhaus, in dessen Energieausweis vor der Sanierung die Schlimmstnote "H" stand.
Ob sich Dämmen auch für Sie lohnt, erfahren Sie von Ihrem Energieberater.
Ursula Sylwestrzak

Werterhalt nach Maß: Ursula Sylwestrzaks charmantes Bauernhaus ist dank Wärmedämmung noch gemütlicher und außerdem fit für die Zukunft.

Energiebedarf um drei Viertel gesenkt

Das Einfamilienhaus in Heitersheim aus dem Jahr 1925 erhielt 2010-11 eine energetische Komplettsanierung.

Musterbeispiel fürs Energiesparen

Bereits das Baujahr 1962 dieses frei stehenden Einfamilienhauses in Ingelheim ließ energetische Standards vermuten, die weit hinter den heutigen Ansprüchen zurückbleiben.

Argumente

Warum lohnt sich Dämmen?

Ob Sie Energiekosten sparen oder Ihr neues Haus schützen wollen, Wärmedämmung kann aus ganz unterschiedlichen Gründen die richtige Entscheidung sein:
  • Dämmen sorgt dafür, dass Sie und folgende Generationen Freude an Ihrem Haus haben.
  • Dämmen wird staatlich und regional gefördert.
  • Dämmen sorgt für ein behagliches und gesundes Raumklima.
Das und vieles mehr erfahren Sie hier von renommierten Energieeffizienz-Experten. Dabei darf selbstverständlich auch eine Auseinandersetzung mit den gängigsten Gegenargumenten nicht fehlen.

Warum lohnt sich Dämmen?

Ob Sie Energiekosten sparen oder Ihr neues Haus schützen wollen, Wärmedämmung kann aus ganz unterschiedlichen Gründen die richtige Entscheidung sein:
  • Dämmen sorgt dafür, dass Sie und folgende Generationen Freude an Ihrem Haus haben.
  • Dämmen wird staatlich und regional gefördert.
  • Dämmen sorgt für ein behagliches und gesundes Raumklima.
Das und vieles mehr erfahren Sie hier von renommierten Energieeffizienz-Experten. Dabei darf selbstverständlich auch eine Auseinandersetzung mit den gängigsten Gegenargumenten nicht fehlen.
Dämmen hat Vorteile – für Generationen

Wer sein Haus dämmt, sorgt nicht nur für sich selbst, sondern auch für nachfolgende Generationen.

Die wichtigsten Fördermög­lichkeiten zum Dämmen

Staat, Landesregierungen und Kommunen beteiligen sich an den Kosten für energetische Sanierungsmaßnahmen an Ihrem Haus. Sogar zum Honorar für den Energieberater und die Begleitung der Sanierungsmaßnahme gibt es Zuschüsse.

Prima Klima: Dämmen schafft Behaglichkeit

Ob man sich in seinen vier Wänden wohl fühlt, hat sicherlich viel mit der Atmosphäre und der Einrichtung zu tun. Doch allein damit ist es nicht getan!

Fakten

Das sind die Fakten.

Über Wärmedämmung wird viel diskutiert. Wenn Sie mitreden wollen, sollten Sie die Fakten kennen:
  • Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Dämmen.
  • Ein Großteil des deutschen Gebäudebestandes ist sanierungsbedürftig.
Misstrauen Sie generalisierenden Aussagen. Sprechen Sie mit Ihrem Energieberater, um zu erfahren, wie es tatsächlich um Ihr neues Haus steht, und ob sich Dämmen für Sie lohnt.

Das sind die Fakten.

Über Wärmedämmung wird viel diskutiert. Wenn Sie mitreden wollen, sollten Sie die Fakten kennen:
  • Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Dämmen.
  • Ein Großteil des deutschen Gebäudebestandes ist sanierungsbedürftig.
Misstrauen Sie generalisierenden Aussagen. Sprechen Sie mit Ihrem Energieberater, um zu erfahren, wie es tatsächlich um Ihr neues Haus steht, und ob sich Dämmen für Sie lohnt.
Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Dämmen

Wie steht es um die Energiewende? Scrollen Sie sich durch unsere interaktive Infografik und erfahren Sie, welches Einsparpotenzial an CO₂ und Energie in der energetischen Sanierung liegt.

Zwei Drittel der Wohn­häuser in Deutschland sa­nier­ungs­bedürftig

Etwa 20 Millionen Gebäude stehen derzeit in Deutschland, davon sind rund 18,1 Millionen Wohngebäude. 65 Prozent davon sind aus energetischer Sicht nicht mehr die allerbesten und müssten modernisiert werden. Das haben Wissenschaftler aktuell ermittelt.

Fachberatung

Lassen Sie sich beraten.

So kommen Sie zum qualitätsgedämmten Haus:
  • Erfahren Sie, wie Sie von Beratung über Ausführung bis hin zur Wartung vorgehen sollten.
  • Finden Sie qualifizierte Energieberater in Ihrer Region.
  • Lesen Sie die Antworten von Energieeffizienz-Experten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Dämmen
Jedes Haus ist anders. Nur ein zertifizierter Energieeffizienz-Experte kann einen individuellen Sanierungsfahrplan für Ihr Haus erstellen.

Lassen Sie sich beraten.

So kommen Sie zum qualitätsgedämmten Haus:
  • Erfahren Sie, wie Sie von Beratung über Ausführung bis hin zur Wartung vorgehen sollten.
  • Finden Sie qualifizierte Energieberater in Ihrer Region.
  • Lesen Sie die Antworten von Energieeffizienz-Experten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Dämmen
Jedes Haus ist anders. Nur ein zertifizierter Energieeffizienz-Experte kann einen individuellen Sanierungsfahrplan für Ihr Haus erstellen.
Fach­handwerker in Ihrer Region

Finden Sie qualifizierte Fachhandwerker in Ihrer Nähe!

Energie­berater in Ihrer Region

Finden Sie zertifizierte Energieberater in Ihrer Nähe!

Zehn Schritte zum qualitäts­gedämmten Haus

Erfahren Sie, wie Sie in zehn Schritten zum qualitätsgedämmten Haus kommen: von der Bedarfsermittlung über die fachgerechte Ausführung bis hin zur Wartung.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Dämmen

Verlassen Sie sich nicht auf Hörensagen – erfahren Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Dämmen!

09.11.2016 16:18:06