Ich bin Fachhandwerker
Energie­sparen Fassaden­dämmung Beratung Kosten & Förderung Durch­führung Nach der Dämmung Aktuelles

DÄMMUNG IST KEIN KOSTENTREIBER

Studie bestätigt: Vor allem der Innenausbau, hohe Bodenpreise sowie Steuern und Abgaben verursachen stark gestiegene Baukosten, nicht aber die Wärmedämmung.


BAUKOSTEN STEIGEN SCHNELLER ALS PREISE FÜR WÄRMEDÄMMUNG

Vor allem in den Ballungsräumen steigen die Immobilienpreise stark an. Das Angebot kann mit der rasch steigenden Nachfrage nicht mehr Schritt halten. Die Folge ist eine Preisexplosion, die zu Unrecht unter anderem der Wärmedämmung angedichtet wird.

 

Dämmung macht energiesparende Gebäude kaum teurer. Das ist die Kernaussage einer großen Studie, die die Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen (ARGE) erstellt hat. Danach sind die Preise für Gebäudedämmungen (Material und Arbeitskosten) weniger stark gestiegen als die Baukosten insgesamt. Im Fachportal “enbausa” zieht Studienleiter Dietmar Walberg nun Bilanz: “Zwischen 2000 und 2016 sind die Preise für Dämmarbeiten weniger stark gestiegen als die Baukosten insgesamt”.

Weiteres Ergebnis: Je höher der energetische Standard der Gebäude, desto geringer ist der Anteil der reinen Dämmkosten. Im Gegensatz zu früheren Bauten ist der Anteil der Dämmkosten sogar deutlich gesunken – von rund 21 % (im Jahr 2000) auf rund 13 % für den heutigen Energiestandard nach EnEV 2016.

Die gesamten Baukosten einer Immobilie werden laut Studie immer stärker von den Ausbaukosten (inklusive Anlagentechnik) bestimmt, und nicht vom Rohbau (zu dem auch die Dämmung zählt). Dessen Kosten sind von 54 % (2000) auf heute 45 % der Gesamtbaukosten gesunken. Dazu kommt: Die Wärmedämmung spart im Lebenszyklus einer Immobilie sehr viel Heizenergie. Diese Ersparnis wird in den reinen Baukosten-Betrachtungen gar nicht berücksichtigt.



26.02.2020 15:33:33

Über Cookies auf dieser Website

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, die den Betrieb der Webseite ermöglichen, Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis und individuelle Angebote bieten. Durch einen Klick auf „Einverstanden“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden und willigen in die damit verbundene Datenverarbeitung ein.

Einverstanden

Wenn Sie mit der Nutzung aller Cookies nicht einverstanden sind, gehen Sie auf unsere Cookie-Einstellungen.

Weitere Details – auch hinsichtlich der jederzeitigen Änderung der Cookie-Auswahl – finden Sie unter Cookies sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen

Wählen Sie aus, ob diese Website lediglich unbedingt erforderliche oder darüber hinaus funktionelle Cookies und/oder Marketing Cookies, wie nachfolgend beschrieben, verwenden darf:

Unbedingt erforderliche Cookies Die unbedingt erforderlichen Cookies werden benötigt, um den Betrieb der Webseite zu ermöglichen und um grundlegende Funktionen zur Verfügung zu stellen, während Sie die dämmen-lohnt-sich.de Webseite nutzen. Ferner speichern sie Ihre Nutzereinstellungen im Rahmen der Cookie-Einstellungen. Funktionelle Cookies und Social-Media Cookies Die funktionellen und Social-Media Cookies werden zum Erfassen und Speichern der Benutzereinstellungen auf dämmen-lohnt-sich.de verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und soziale Interaktionen und Webseiten-Optimierung zu ermöglichen. Marketing Cookies Die Marketing Cookies werden verwendet, um die gesamte Erfahrung Ihres Besuchs auf dämmen-lohnt-sich.de zu verbessern und um Ihnen Inhalt und Werbung, die auf Ihre Interessen abgestimmt sind, zur Verfügung zu stellen.

Auswahl bestätigen

Weitere Details – auch hinsichtlich der jederzeitigen Änderung der Cookie-Auswahl – finden Sie unter Cookies sowie in unserer Datenschutzerklärung