dämmen-lohnt-sich.de dämmen-lohnt-sich.de
Ich bin Fachhandwerker
Energie­sparen Fassaden­dämmung Beratung Kosten & Förderung Durch­führung Nach der Dämmung Aktuelles

IHR WEG ZUM ENERGIEBERATER

Was ein Energieberater macht und wofür Sie ihn brauchen, bevor Sie mit der energetischen Sanierung beginnen.


BRAUCHE ICH EINEN ENERGIEBERATER?

Wenn Sie über umfangreichere Sanierungsmaßnahmen nachdenken, lohnt sich die Vor-Ort-Beratung durch einen unabhängigen Experten in jedem Fall. So wählen Sie nicht nur mit Sicherheit die besten Maßnahmen für Sie und Ihr Haus aus, Sie vermeiden auch Ärger und enttäuschende Einspar-Ergebnisse.

 

Ohne energetische Fachplanung und Baubegleitung durch einen Sachverständigen gibt es seit 2014 zudem kein Geld vom Staat: Die KfW macht die initiale Beratung durch einen gelisteten Energieeffizienz-Experten vor Baubeginn zur zwingenden Voraussetzung für Fördergelder – sowohl für die Komplettsanierung als auch für einzelne energetische Sanierungsmaßnahmen.


60 %

60 % der Kosten für die Vor-Ort-Be­ra­tung durch einen zer­ti­fi­zier­ten Ener­gie­effi­zienz-Exp­er­ten über­nimmt der Staat.

800

Bis zu 800 Euro gibt es für die Vor-Ort-Be­ra­tung durch einen Ener­gie­effi­zienz-Ex­per­ten bei Ein- und Zwei­fa­mi­lien­häusern.

1100

Bis zu 1.100 Euro werden für die Vor-Ort-Be­ra­tung bei Wohn­häusern mit min­des­tens drei Wohn­ein­heiten über­nom­men.



Für eine gute Energie­beratung sind zwei Dinge wichtig: Qualität und Neutralität.

Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer, Deutsche Umwelthilfe e.V.



IST JEDER ENERGIEBERATER GLEICHERMASSEN QUALIFIZIERT?

Leider ist “Energieberater” in Deutschland keine geschützte Berufsbezeichnung. Energieberater ist somit nicht gleich Energieberater, was bisweilen zu mangelhafter Qualität und Neutralität der Beratung führt. Um verlässliche, neutrale Sanierungsempfehlungen, einen aussagekräftigen Energieausweis und letztlich auch Fördergelder für die energetische Sanierung zu bekommen, sollten sich Hausbesitzer also an vom BMWi, BAFA und der KfW “zertifizierte Energieeffizienz-Experten für Förderprogramme des Bundes” wenden. Diese neutralen Energieberater finden Sie auch hier in der Energieberater-Suche!



WAS MUSS ICH FÜR EINE ENERGIE­BERATUNG VORBEREITEN?

Der Experte wird Sie bei der Terminvereinbarung informieren, welche Angaben er von Ihnen benötigt, um sich einen Eindruck von Ihrem Haus und dessen energetischen Zustand zu machen. Achten Sie darauf, dass der Experte alle Optimierungsmöglichkeiten in Betracht zieht, und hinterfragen Sie vorschnelle und einseitige Empfehlungen. Jedes Haus ist anders. Daher führt auch stets nur ein maßgeschneiderter Weg zu wirklich guten Ergebnissen.




Zehn wichtige Informationen für Ihren Energieberater

Mit diesen wichtigen Basisdaten zu Ihrer Immobilie machen Sie das meiste aus Ihrer Energieberatung.



01.12.2017 11:52:29