Ich bin Fachhandwerker
Energie­sparen Fassaden­dämmung Beratung Kosten & Förderung Durch­führung Nach der Dämmung Aktuelles

RICHTIG DÄMMEN

Fachgerecht ausgeführte Wärmedämmung erfordert qualifizierte Fachhandwerker.


KANN ICH MEIN HAUS SELBST DÄMMEN?

Fassadendämmung ist eine anspruchsvolle bauliche Maßnahme, die Jahrzehnte überstehen soll. Neben der Schwierigkeit der handwerklichen Ausführung gibt es eine ganze Reihe an Anforderungen, denen nur Profis mit Erfahrung und Fachwissen gerecht werden können. Also: Hände weg von der Wärmedämmung Marke Eigenbau – das kann schnell teuer und gefährlich werden.

 

Wenn die Dämmschicht nicht lückenlos und fugenfrei aufgebracht wird, kann sie ihre Wirkung nicht entfalten. Dahinter lauern Bauschäden und verschenktes Energiesparpotenzial. Wer bei der handwerklichen Ausführung spart oder gar in Eigenleistung oder mit Nachbarschaftshilfe dämmt, zahlt am Ende wahrscheinlich zweimal. Dann nämlich, wenn doch der Fachhandwerker nachbessern oder gar die gesamte Fassade neu dämmen muss.

Pfusch bei der energetischen Sanierung sollten Sie von vornherein vermeiden, indem Sie einen qualifizierten Fachhandwerker beauftragen. Anleitungen aus Büchern oder dem Internet können die Gegebenheiten vor Ort und Besonderheiten Ihres Hauses nicht berücksichtigen, ganz abgesehen von der zwingend notwendigen exakten handwerklichen Ausführung der Dämmung. Damit sind selbst ambitionierte Heimwerker überfordert. Dazu kommen bauliche Vorschriften, die es einzuhalten gilt.



Werden nicht alle Systemkomponenten fachgerecht ausgeführt, sind Folgeschäden vorprogrammiert. Da ist ganz klar der Fachmann gefragt.

Ulrich Temps, Geschäftsführer von temps Malereibetriebe



RICHTIG PLANEN, RICHTIG DÄMMEN

Entscheidend für Wirtschaftlichkeit und Dauerhaftigkeit einer Dämmung ist zunächst die fachgerechte Planung. Gerade hier sollte man weder an Zeit noch an Ressourcen sparen. Denn ein unabhängiger Energieberater hilft nicht nur, die Dämmung selbst richtig zu dimensionieren und zu planen, er ist auch Experte und seine Beratung zwingende Voraussetzung für staatliche Fördermittel und Zuschüsse. Hier zu investieren rechnet sich also mit Sicherheit.






WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN HAND­WERKER FÜR MEINE DÄMMUNG?

Maler und Lackierer sowie Stuckateure sind in der Regel die besten Ansprechpartner für die fachgerechte Ausführung einer Fassadendämmung. Den richtigen Fachhandwerker zu finden, ist nicht immer einfach. Viele Hausbesitzer vergleichen Angebote nur nach dem Preis und entscheiden sich vorschnell für einen Auftragnehmer. Dabei ist es wichtig, dass der Handwerker sein Fach versteht und über umfangreiche Erfahrung mit energetischen Sanierungen verfügt. Worauf es bei der Suche und Auswahl des richtigen Fachhandwerkers ankommt, lesen Sie hier. Mit unseren kostenlosen Fachhandwerker-Services finden Sie qualifizierte Betriebe in Ihrer Nähe.






WORAUF MUSS ICH BEIM DÄMMEN ACHTEN?

Planen Sie mit Profis. Ein neutraler Energieberater weiß, welche Maßnahmen in welcher Reihenfolge für Ihr Haus richtig sind. Er kennt den Weg zu staatlichen Zuschüssen fürs Dämmen und weiß, welche Vorschriften einzuhalten sind. Wenn es dann an die Ausführung der Fassadendämmung geht, gibt es viele wichtige technische Details zu beachten. So etwa die Beschaffenheit des Untergrundes oder die lückenlose Dämmung ohne Wärmebrücken, ausreichende Dachüberstände sowie fugenfreie Fensteranschlüsse bis hin zum Sockelbereich.




QUALIFIZIERTE FACHHANDWERKER IN IHRER NÄHE

Gute Fachhandwerker zu finden, ist das A und O bei der Durchführung einer Fassadendämmung. In unserer Fachhandwerker-Suche finden Sie zuverlässige Partner für eine fachgerechte Ausführung der Wärmedämmung und mit unserer Fachhandwerker-Vermittlung können Sie Ihr Dämmvorhaben sogar kostenlos ausschreiben.




DIE “LETZTE SEITE”

Bevor sie überhaupt verwendet werden dürfen, müssen die Dämmsysteme ein strenges Zulassungsverfahren durchlaufen. Achten Sie darauf, dass nur WDV-Systeme verwendet werden, die vom Deutschen Institut für Bautechnik zugelassen sind.

Unabhängige Materialprüfanstalten sorgen mit ihren Tests dafür, dass die Systeme sicher sind. Das gilt bis zum Brandschutz der WDVS, für den auch exakte, die handwerkliche Ausführung betreffende Vorgaben gelten. Ein weiterer wichtiger Grund, warum das Dämmen stets durch Fachleute erfolgen sollte und nicht im Do-it-yourself-Verfahren.

Ein qualifizierter Fachhandwerker bescheinigt Ihnen mit dem “Übereinstimmungsnachweis des WDVS” auf der letzten Seite der “allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung”, dass das Wärmedämm-Verbundsystem systemgetreu ausgeführt wurde. Auch, dass alle Brandschutzvorgaben erfüllt und die Vorschriften der Energieeinsparverordnung (EnEV) erfüllt sind.

Weisen Sie Ihren Fachhandwerker am besten schon bei der Auftragsvergabe darauf hin, dass Sie auf diese Erklärung Wert legen. Damit Sie im Schadensfall keinen Ärger mit der Gewährleistung bekommen und eine dauerhafte, sichere und effektive Fassadendämmung erhalten.




Sanierungsbegleitung Fassadendämmung

Gehen Sie auf Nummer Sicher und lassen Sie den gesamten Sanierungsprozess von einem Experten des Deutschen Energieberater-Netzwerks überprüfen.


15.11.2018 13:33:40