Ich bin Fachhandwerker
Energie­sparen Fassaden­dämmung Beratung Kosten & Förderung Durch­führung Nach der Dämmung Aktuelles

FENSTER ERNEUERN

Moderne Fenster und Haustüren vervollständigen die energieeffiziente Gebäudehülle und sorgen für Frischluft sowie Tageslicht in unseren Wohnräumen.


WANN MUSS ICH MEINE FENSTER ERNEUERN?

Die durchschnittliche Nutzungsdauer von Fenstern und Haustüren liegt bei über 40 Jahren. Daher lohnen sich eine sorgfältige Auswahl und der passgenaue Einbau. Sind Ihre Fenster in die Jahre gekommen und aus energetischer Sicht veraltet, sollten Sie sich an Experten wenden.

 

Fenster, die vor 1995 produziert wurden, werden heutigen Energiespar-Standards in der Regel nicht gerecht. Insbesondere mangelnde Mehrfachverglasung, poröse oder gar fehlende Dichtungen und veraltete Rahmen bedeuten hohe Energieverluste. Im Schnitt stellen Fenster knapp 25 % der Fassadenfläche von Gebäuden dar und beeinflussen somit die Energieeffizienz der Gebäudehülle maßgeblich. Je größer die Fenster sind, desto wichtiger ist ihre Rolle bei der Gesamtenergieeffizienz und desto relevanter sind z. B. auch die Wärmegewinne durch Sonneneinstrahlung im Winter bzw. der Hitzeschutz im Sommer. So tragen zeitgemäße Fenster nicht nur zum Energiesparen, sondern auch zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden bei.





HEIZEN SIE IHR GELD NICHT ZUM FENSTER RAUS

Wärmedämmfenster der neuesten Generation sind deutlich effektiver als alte einfachverglaste Fenster sowie Verbund-, Kasten- oder Isolierfenster aus der Zeit vor 1995. So lässt sich mit einer modernen Zweifach- und Dreifachverglasung viel Energie einsparen und gleichzeitig das Wohnklima komfortabler und gemütlicher gestalten. Die wichtigsten Vorteile moderner Wärmedämmfenster finden Sie hier noch einmal im Überblick:

  • Wärmeschutz und Einsparung von Heizenergie

  • Verbessertes Wohnklima und mehr Behaglichkeit

  • Reduzierung von Straßenlärm durch verbesserten Schallschutz

  • Höhere Sicherheit vor Einbruch durch stabile Fenstersysteme

Im Jahr 2013 verfügte bereits jedes zweite verkaufte Fenster über eine moderne Dreifachverglasung.
Im Jahr 2013 verfügte bereits jedes zweite verkaufte Fenster über eine moderne Dreifachverglasung.


Jede Sanierung verändert das bau­physikalische Gleich­gewicht. Daher sollte immer ein unab­hängiger Energie­berater hinzu­gezogen werden.

Dipl.-Geologe Jan Wulf, Energieberater



FRISCHE LUFT VERMEIDET FEUCHTIGKEIT

Mit alten, undichten Fenstern war Lüften nahezu überflüssig – es zog ja ohnehin. Neben dem überwiegenden Nachteil des gewaltigen Wärmeverlustes hatte das jedoch einen Vorteil: Die im Haushalt entstehende Feuchtigkeit wurde laufend abtransportiert und verbrauchte gegen frische Luft gewechselt. Wer seine Fenster und Türen erneuert, sollte sein Lüftungsverhalten entsprechend anpassen. Statt unfreiwilliger Dauerlüftung empfiehlt sich effizientes Stoß- und Querlüften, um frische Luft ins Haus zu holen.


Energieberater Jan Wulf über die Vermeidung von Schimmel in Wohnräumen.


Energieberater-Services

Experten des Deutschen Energieberater-Netzwerks (DEN) analysieren den Wärmeverlust Ihrer Fenster und erstellen Ihnen ein ganzheitliches Sanierungskonzept.


31.08.2020 10:13:16

Über Cookies auf dieser Webseite

Wir verwenden technisch erforderliche Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit unserer Seiten zu gewährleisten und unsere Inhalte zu personalisieren. Wir verwenden ferner technisch nicht erforderliche Cookies zur Analyse unseres Datenverkehrs und zur Bereitstellung von Social Media-Funktionen. Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite teilen wir mit unseren Social Media-, Werbe- und Analyse-Partnern. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Um der Verwendung der technisch nicht erforderlichen Cookies durch uns und unsere Dienstleister zuzustimmen, wählen Sie bitte "Alle Cookies zulassen und fortfahren" oder wählen Sie Ihre Cookie-Einstellung. Sie können Ihre erteilte Einwilligung widerrufen oder Ihre Präferenzen ändern, indem Sie unsere Cookie-Hinweise aufrufen.

Unbedingt erforderliche Cookies (werden immer gesetzt) mehr anzeigen Performance Cookies mehr anzeigen Social-Media Cookies mehr anzeigen Marketing Cookies mehr anzeigen

Weitere Details – auch hinsichtlich der jederzeitigen Änderung der Cookie-Auswahl – finden Sie in den Cookie-Hinweisen sowie in unserer Datenschutzerklärung.