Ich bin Fachhandwerker
Energie­sparen Fassaden­dämmung Beratung Kosten & Förderung Durch­führung Nach der Dämmung Aktuelles

DIE ENERGIETAGE 2020
WERDEN DIGITAL

Aufgrund der gegenwärtigen Situation finden die Energietage digital statt. So profitieren Sie auch weiterhin vom Fachwissen namhafter Energieeffizienz-Experten.


GEMEINSAM DIE ENERGIEWENDE VORANBRINGEN

Auch die Berliner Energietage sind von der derzeitigen Lage nicht befreit und so wird der Kongress 2020 zum digitalen Energiesommer mit neuen spannenden Formaten und Ideen. Mit der Umstellung ist der so wichtige energie- und klimapolitische Austausch auch in diesem Jahr möglich.

 

Der Klimawandel und seine Folgen prägen auch in der gegenwärtigen Situation das öffentliche Interesse. Auf politischer Ebene bieten hier das Klimapaket der Bundesregierung, der Kohleausstieg oder der Green Deal der EU einen möglichen Ausweg aus der Klimakrise, so Jürgen Pöschk, Hauptveranstalter der Berliner Energietage. Klar ist jedoch, dass der nachhaltige Schutz unserer Umwelt nur durch den gemeinsamen Austausch von Politik, Forschung und Praxis gewährleistet werden kann. Hierfür bieten die Berliner Energietage seit dem Jahr 2000 eine wichtige Plattform. Dort werden jährlich aktuelle Trends und Initiativen vorgestellt sowie über wichtige Schwerpunkte der Energiewende in Deutschland und Europa diskutiert.

Ein Großteil der Premiumpartner, Veranstalter, Aussteller und sonstigen Beteiligten hat sich bereit erklärt, aktiv bei der Digitalisierung des Kongresses mitzuwirken, etwa das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi), Vertreter einschlägiger Verbände der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft oder die Deutsche Energieagentur (dena). Dabei verspricht der digitale Energiesommer neue spannende Formate und Ideen und den gemeinsamen Austausch zu Energiewende, Energieeffizienz und Klimaschutz. So werden von 26. Mai bis 17. Juni wöchentlich zwei Tage der Diskussion gewidmet. Eine wichtige Säule dabei ist das digitale Ausstellerforum mit abwechslungsreichem Webinar- und Diskussionsprogramm. Aussteller sind eingeladen, sich aktiv zu beteiligen, gerne auch mit eigenen Online-Events im Rahmen des regulären Programms. So sind unter anderem Vorträge, Publikumsdiskussionen, Interviews oder Karrierecoachings per Webcam möglich, ebenso wie die Ausspielung vorproduzierter Inhalte wie Produktvideos, Infografiken und mehr. Themen­schwer­punkte des Diskurses zur Energie­wende nach Corona dabei sind die gegen­wärtige Energie- und Klima­politik, die Energie­versorgung, die Wärme­wende und mehr.

Auch dämmen-lohnt-sich.de wird Teil des "Digitalen Sommers der Energiewende" sein und über die bedeutende Rolle informieren, die der energetischen Sanierung des Gebäudebestands bei der Energiewende zukommt. Hierzu wird dämmen-lohnt-sich.de auch in einer Sonderausgabe des Journals "NetzWerk ENERGIEWENDE – Innovationskatalog der ENERGIETAGE" mit einem eigenen Beitrag vertreten sein.

 

Gehen Sie mit uns diesen etwas anderen Weg und besuchen Sie uns bei den digitalen Energietagen, wir freuen uns auf Sie!

 

Nähere Informationen zum Programm sowie zu den Teilnahmemöglichkeiten beim "Digitalen Sommer der Energiewende" finden Sie unter www.energietage.de.


31.07.2020 14:28:27

Über Cookies auf dieser Webseite

Wir verwenden technisch erforderliche Cookies, um die Funktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit unserer Seiten zu gewährleisten und unsere Inhalte zu personalisieren. Wir verwenden ferner technisch nicht erforderliche Cookies zur Analyse unseres Datenverkehrs und zur Bereitstellung von Social Media-Funktionen. Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite teilen wir mit unseren Social Media-, Werbe- und Analyse-Partnern. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Um der Verwendung der technisch nicht erforderlichen Cookies durch uns und unsere Dienstleister zuzustimmen, wählen Sie bitte "Alle Cookies zulassen und fortfahren" oder wählen Sie Ihre Cookie-Einstellung. Sie können Ihre erteilte Einwilligung widerrufen oder Ihre Präferenzen ändern, indem Sie unsere Cookie-Hinweise aufrufen.

Unbedingt erforderliche Cookies (werden immer gesetzt) mehr anzeigen Performance Cookies mehr anzeigen Social-Media Cookies mehr anzeigen Marketing Cookies mehr anzeigen

Weitere Details – auch hinsichtlich der jederzeitigen Änderung der Cookie-Auswahl – finden Sie in den Cookie-Hinweisen sowie in unserer Datenschutzerklärung.