dämmen-lohnt-sich.de dämmen-lohnt-sich.de
Ich bin Fachhandwerker
Energie­sparen Fassaden­dämmung Beratung Kosten & Förderung Durch­führung Nach der Dämmung Aktuelles

NACH DEM BRAND
IN LONDON

Informationen zur Brandsicherheit von Wärmedämmung nach dem tragischen Brandfall des Grenfell Tower


BRANDSICHERHEIT VON WÄRMEDÄMMUNG

 

Nach dem tragischen Brand des Grenfell Tower in London gibt es ein erhöhtes Informationsbedürfnis in Sachen Brandsicherheit von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS).

Um diesem Informationsbedürfnis Rechnung zu tragen, haben sich Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle e.V. (BuVEG), Deutsches Energieberater-Netzwerk, e.V. (DEN), Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH), Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e.V. (DENEFF), Industrieverband Hartschaum e.V. (IVH), Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU), Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM) und Qualitätsgedämmt e.V., Träger der Initiative dämmen-lohnt-sich.de, zusammengetan.



Fragen und Antworten zur Brandsicherheit von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Wie ist der Brandschutz von Gebäuden in Deutschland geregelt? Sind Dämmsysteme im Brandfall sicher? Muss ich die gedämmte Fassade an meinem Haus nachrüsten?



Noch liegen zu dem tragischen Brandereignis in London keinerlei gesicherte und verwertbare Informationen vor. So verbieten sich für uns Aussagen hinsichtlich Brandursachen, Brandverlauf, eventuell an der Brandausbreitung beteiligten Komponenten und Baumaterialien sowie zur Frage, ob und in welchem Umfang entsprechende bauliche und brandschutztechnische Vorschriften eingehalten wurden.

Weitere Informationen

Mehr dazu erfahren Sie auch im “Fact Sheet zum Brandschutz und Wärmedämmung in Deutschland anlässlich der Brandkatastrophe in London” des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB).


01.12.2017 15:00:17